Uta Lungershausen


Uta Lungershausen hat an der Universität Potsdam Geoökologie und in Kiel Geographie, Boden- und Landschaftskunde studiert. Seit 2008 ist sie Mitglied des Graduiertenkollegs “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Sie interessiert sich für die Erforschung der Landschaftsentwicklung Zentral-Europas im Holozän, Winderosionsprozesse, Geoarchäologie, GIS und 3D-Visualisierungstechnologien.