Teichmann Michael


Michael Teichmann hat an den Universitäten von Wien, Rom und Birmingham klassische Archäologie und Landschaftsarchäologie studiert. Er ist Doktorand im Graduiertenkolleg “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel und erforscht die Landschaftsarchäologie Zentral-Italiens. Seine Forschungsinteressen sind Landschaftsarchäologie, GIS, Fernerkundungssysteme, Prospektion und Befragungen als Methoden des archäologischen Arbeitens, interdisziplinäre Zugänge für ein holistisches Verständnis archäologischer Landschaften sowie die Landschaftstransformationen im römischen Reich.