Susanne Grunwald


Susanne Grunwald hat in Jena und Leipzig Ur- und Frühgeschichte sowie Mittlere und Neuere Geschichte studiert und wurde 2012 in Leipzig mit einer wissenschaftsgeschichtlichen Arbeit über die archäologische Burgwallforschung in Sachsen zwischen 1900 und 1960 promoviert. Derzeit bereitet sie ein Projekt zur Analyse der Traditionen der archäologischen Kartographie in Deutschland im 20. Jahrhundert vor.