Susanne Greiff


Susanne Greiff leitet den Kompetenzbereich Naturwissenschaftliche Archäologie und das Archäometrielabor des Römisch-Germanischen Zentralmuseums, Leibniz- Forschungsinstitut für Archäologie. Sie lehrt an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zu antiken Werkstofftechnologien und auf dem Gebiet der Konservierung und Restaurierung. Ihre Forschungsinteressen gelten den Goldschmiedetechniken des ersten Jahrtausends, der Provenienzanalyse von Granat und der antiken Glastechnologie.