Martin Thiering

Martin Thiering


Martin Thiering ist Professor für Linguistik an der Technischen Universität Berlin. Er hat in Hamburg und Bergen (Norwegen) Linguistik und Scandinavistik studiert und 2007 an der University of Alberta in Kanada mit einer Arbeit über die Konstruktion des topologischen Raumes promoviert. Er forscht über räumliche Konzepte und mentale Modelle von Raum in Sprachen nicht-schriftlicher Tradition, wobei der theoretische Rahmen eingebettet ist in kognitive Linguistik und kognitive Anthropolgie um der Semiotik des Raumes von einer diachronen Perspektive zu begegnen. Sein besonderes Interesse liegt in den kulturellen Einflüssen auf Sprache und Kognition.