Marieke Bloembergen


Marieke Bloembergen ist Kulturhistorikern und spezialisiert auf koloniale und post-koloniale Geschichte, insbesondere in Indonesien. Sie beschäftigt sich außerdem mit dem politischen Dynamiken bei der Wissensproduktion im (post-)kolonialen Indonesien. Sie arbeitet als am “Royal Netherlands Institute of Southeast Asian and Caribbean Studies” in Leiden (KITLV).