Jürgen Wunderlich


Jürgen Wunderlich hat an der Universität Marburg Geographie und Physik studiert und ist Professor für Physische Geographie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Geomorphologie, Quartärmorphologie, Fluvialmorphologie, Quantifizierung und Bilanzierung von Sediment- und Stoffflüssen in Flusseinzugsgebieten unterschiedlicher Skale, qualitative und quantitative Umweltveränderungen in Vergangenheit und Gegenwart, Geoarchäologie und E-Learning in Schule und Hochschule. Seine regionalen Schwerpunkte liegen in Süd-, Mittel- und Osteuropa, im Nahen Osten und Nordafrika.