Hans-Joachim Gehrke

Hans-Joachim Gehrke


Hans-Joachim Gehrke war von 2008 bis 2011 Präsident des Deutschen Archäologischen Instituts. Von 1987 bis 2008 war er Professor für alte Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Davor lehrte er an den Universitäten von Göttingen, Würzburg und Berlin. Hans-Joachim Gehrkes Forschungsinteressen umfassen die Geschichte des altertmlichen Griechenland, die historische Ethnographie des zentralen und östlichen Mittelmeerraumes, soziale Konflikte und soziale Integration, interkulturelle Beziehungen, Konzepte von Historizität und kollektive Identitäten.