Gerd Graßhoff

Gerd Graßhoff


Gerd Graßhoff war bis September 2010 Professor für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte an der Universität Bern/Schweiz. Zum Oktober 2010 wurde er auf den Lehrstuhl für Wissenschaftsgeschichte der Antike an der Humboldt-Universität zu Berlin berufen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören antike und neuzeitliche Wissenschaftsgeschichte, insbesondere Astronomie, sowie Methoden wissenschaftlicher Forschung und philosophische Modelle kausalen Schließens.