Cornelia Becker


Cornelia Becker (Dr.rer.nat., Kiel 1978), ist seit 1983 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für prähistorische Archäologie an der Freien Universität Berlin. Forschungsschwerpunkte: Studium der Archäobiologie, Analyse von Tierknochen aus Grabungen in Deutschland und im Ausland (vom Neolithikum bis zum Mittelalter und der Neuzeit). Ihr wissenschaftliches Interesse konzentriert sich auf Subsistenzstrategien, die Evolution von Tierpopulationen in der Vorgeschichte sowie die Herstellung von Artefakten.