Christoph Walser


Christopher Walser ist Doktorand am Institut für Archäologie, Denkmalpflege und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg. Bis 2014 war er Mitarbeiter im Forschungsprojekt “Climate Change in the Alps-10.000 Jahre Klima- und Siedlungsdynamik im Silvretta-Massiv zwischen Paznaun (Österreich) und Unterengadin (Schweiz)” der Professur für Informationsverarbeitung in der Geoarchäologie. Seine Forschungsinteressen sind alpine Archäologie, Mensch-Umwelt Interaktionen im Holozän, Landschafts- und Umweltarchäologie, archäologische Prospektion sowie GIS und CAD-Anwendungen in der Archäologie.