Angelika Lozar


Angelika Lozar studierte Latein, Griechisch, Mittellateinische Philologie und Katholische Theologie in Bonn und Berlin. Sie promovierte 1998 zur Exempelliteratur des latei­nischen Mittelalters. Seit 2002 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungs­bereich Kulturen des Performativen an der Freien Universität Berlin und war von 2008 bis September 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Topoi (Research Area D-III-E-II-1). Ihr Forschungsschwerpunkt ist derzeit die lateinische Prosaliteratur der Renaissance in epistemologischer Perspektive (15./16. Jahrhundert).