What is Landscape? Towards a Common Concept within an Interdisciplinary Research Environment

Frank Förster, Ralph Großmann, Karina Iwe, Hanno Kinkel, Annegret Larsen, Uta Lungershausen, Chiara Matarese, Philipp Meurer, Oliver Nelle, Vincent Robin, Teichmann Michael

Veröffentlicht in: Landscape Archaeology Conference (LAC 2012)
Jahr: 2012
Shortlink: www.edition-topoi.org/articles/details/668
  • Views 803
  • Downloads 520
  • dEbook 400

Autoren

Frank Förster

Frank Förster ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klassische Altertumskunde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Er ist Koordinator der Arts & Humanities Platform der Graduiertenschule “Human Development in Landscapes”.

Ralph Großmann

Ralph Großmann hat an den Universitäten von Freiburg, Würzburg und Uppsala Ur- und Frühgeschichte, Soziologie und Philosophie studiert. Er hat sein Studium 2009 mit einer Arbeit über soziale Strukturen in Europas Früher Bronzezeit abgeschlossen. Seit 2010 ist er Mitglied im Graduiertenkolleg “Human Development in Landscapes”. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Endneolithikum, Frühe Bronzezeit, Theorien der ur- und frühgeschichtlichen Archäologie, Strukturalismus und Post-Strukturalismus, Ethnologie, soziale Ungleichheiten und sozialer Wandel.

Karina Iwe

Karina Iwe hat an der Universität Leibzig, der University College of Dublin und der Freien Universität Berlin ur- und frühgeschichtliche Archäologie, klassische Archäologie und frühe Geschichte studiert. Seit April 2010 ist sie Mitglied der Graduiertenschule “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Eisen-Zeitalter in Zentral Asien, Sozialstrukturen, rituelle Landschaften, schriftliche Quellen, Statistik, ikonographische Klassifikation, Symbole, Kartographie, Mobilität und reitende Nomadenvölker.

Hanno Kinkel

Hanno Kinkel ist Geowissenschaftler und Projekt Manager an der University of Southern Denmark. Davor war er Post-Doc Fellow in der Graduiertenschule “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Seine Forschungsinteressen umfassen Sedimentologie, marine Geologie, Mikropaleontologie, Paleooceanographie, Geowissenschaften und internationale Bildung.

Annegret Larsen

Annegret Larsen hat an den Universitäten von Würzburg und Bamberg Geographie und Germanistik studiert. Nach einer Lehrtätigkeit an einem Gymnasium in Würzburg und einer Assistenz für Geomorphologie an der Universität Bayreuth, wurde sie Mitglied des Graduiertenkollegs “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Ihre Forschungen richten sich auf den Einfluss von Menschen und Klimawandel auf Prozesse der Erdoberfläche und wie sich das auf die Morphologie von Landschaften auswirkt, indem sie interdisziplinäre Methoden, wie zum Beispiel geomorphologische und Bodenprofil-Analysen,  Datierungstechniken, archäologische Aufzeichnungen und historische schriftliche Quellen.

Uta Lungershausen

Uta Lungershausen hat an der Universität Potsdam Geoökologie und in Kiel Geographie, Boden- und Landschaftskunde studiert. Seit 2008 ist sie Mitglied des Graduiertenkollegs “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Sie interessiert sich für die Erforschung der Landschaftsentwicklung Zentral-Europas im Holozän, Winderosionsprozesse, Geoarchäologie, GIS und 3D-Visualisierungstechnologien.

Chiara Matarese

Chiara Matarese hat an der Universität von Pisa klassische Philologie und Literatur sowie Wissenschaften der Antike studiert. Sie ist Doktorandin im Graduiertenkolleg “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Ihr Forschungsprojekt untersucht die Deportation von Völkern im Achämenidenreich.

Philipp Meurer

Philipp Meurer hat in Münster und Kiel Germanistik, Kunstgeschichte, Philosophie und Italienistik studiert. Seit 2008 ist er Doktorand am Graduiertenkolleg “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Seine interessiert sich für die niederländische Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts, deutsche Romantik und ihr Vermächtnis in der Moderne und Post-Moderne, Landschaftsmalerei, Land und Environment Art sowie die Geschichte und Theorie der Kunstgeschichte.

Oliver Nelle

Oliver Nelle ist Vorstandsmitglied des Graduiertenkollegs “Human Development in Landscapes” und Leiter der Abteilung für Paläoökologie am Institut für Ökosystemforschung an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Seine Forschungsinteressen sind Vegetationsdynamiken im Spätglazial und Holozän, rezente Waldvegetationen und –sukkzessionen und in den letzten 15 000 Jahren, Anthrakologie, Naturschutzmanagement und Integration rezenter floristischer und vegetationskundlicher Daten und paläoökologischer Daten.

Vincent Robin

Vincent Robin  wurde Mitarbeiter des Instituts für Ökosystemforschung, nachdem er am Graduiertenkolleg “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel promoviert hat. Seine Forschungsinteressen sind Paläookologie, Holzkohle Analyse, Dendroökologie, Waldökologie und –management sowie Geomorphologie.

Teichmann Michael

Michael Teichmann hat an den Universitäten von Wien, Rom und Birmingham klassische Archäologie und Landschaftsarchäologie studiert. Er ist Doktorand im Graduiertenkolleg “Human Development in Landscapes” an der Christian-Albrechts-Universität Kiel und erforscht die Landschaftsarchäologie Zentral-Italiens. Seine Forschungsinteressen sind Landschaftsarchäologie, GIS, Fernerkundungssysteme, Prospektion und Befragungen als Methoden des archäologischen Arbeitens, interdisziplinäre Zugänge für ein holistisches Verständnis archäologischer Landschaften sowie die Landschaftstransformationen im römischen Reich.


Citation

Frank Förster, Ralph Großmann, Karina Iwe, Hanno Kinkel, Annegret Larsen, Uta Lungershausen, Chiara Matarese, Philipp Meurer, Oliver Nelle, Vincent Robin and Teichmann Michael, "What is Landscape? Towards a Common Concept within an Interdisciplinary Research Environment", in: Landscape Archaeology Conference (LAC 2012), eTopoi. Journal for Ancient Studies, Special Volume 3 (2012), 169-179
BibTeX
@book{
  author = {Frank Förster, Ralph Großmann, Karina Iwe, Hanno Kinkel, Annegret Larsen, Uta Lungershausen, Chiara Matarese, Philipp Meurer, Oliver Nelle, Vincent Robin, Teichmann Michael}
  title = {What is Landscape? Towards a Common Concept within an Interdisciplinary Research Environment},
  publisher = {Berlin: Exzellenzcluster 264 Topoi},
  year = {2012}
}